Berufsorientierung im Netzwerk Schule

Berufsorientierung im Netzwerk Schule

IHK Fulda

Jahrgang 9

Zeit: Mittwoch
14.00 – 15.30 Uhr

Ort: KAS

Beschreibung: Das Netzwerk Schule ist ein Projekt zur beruflichen Orientierung. Es unterstützt die Schülerinnen und Schüler
dabei, passende Berufswege nach dem Realschulabschluss zu finden. Die Industrie- und Handelskammer Fulda führt dieses Projekt durch. Es wird von der Agentur für Arbeit gefördert.

Die Inhalte werden sein:

  •   Trainingsangebot in den Themengebieten Wirtschaft und berufsbezogenes

    Rechnen

  •   Einüben von Einstellungstests, Präsentations- und nach Bedarf

    Bewerbungstraining

  •   zusätzliches Praktikum von 2 Wochen in den Schulferien (Herbst-, Weihnachts-

    oder Osterferien) mit Vor- und Nachbereitung

  •   Betriebserkundung und Schnuppertag in einer beruflichen Schule
  •   Exkursion (Tagesfahrt) in ein größeres Unternehmen

    Ziel dieser Veranstaltung: Die Jugendlichen lernen viel über die Arbeitswelt, übernehmen selbst Verantwortung und gewinnen realistische Vorstellungen ihrer beruflichen Zukunft. Schülerinnen und Schüler, die sich ein Jahr lang an den vielfältigen Aktivitäten des Netzwerkes beteiligt und alle Module besucht haben, bekommen ein qualifiziertes Zertifikat der IHK Fulda.

    Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos. Es gibt ein Informationsschreiben für Schüler/innen und Eltern. Die Anmeldeunterlagen werden bei der Informationsveranstaltung und am Elternabend ausgeteilt.

Voraussetzungen, benötigte Materialien, evt. Kosten:

Sonstiges: