Die neuen KAS-Sanitäter

 

Bild: Die neuen KAS-Sanitäter mit Verantwortlichen und Aktiven (von links): Heiko Augner, Anke Schüler, Leonard Storch, Gina Fuchs, Maria Ivanov, Laura Petlewski, Jan Luca Machwitz und Michelle Sill sowie und Brigitta Brähler-Fischer (ganz rechts).

Seit Jahren ist der Schulsanitätsdienst eine feste Institution an der Konrad-Adenauer-Schule. Jetzt konnten sechs neue Mitglieder nach bestandener rund einjähriger Grundausbildung in das Team der Petersberger Realschule aufgenommen werden.

Brigitta Brähler-Fischer, Referentin für den Schulsanitätsdienst im Malteser Hilfsdienst, überreichte den frisch gebackenen Helfern und Helferinnen ihre Ernennungszertifikate.

Schulleiterin Anke Schüler dankte den Schülern und ihrem betreuenden Lehrer, Heiko Augner, für die Hilfe und die Einsatzbereitschaft im abgelaufenen Schuljahr und zeigte sich erfreut darüber, dass es an der Schule einen so gut funktionierenden Sanitätsdienst gibt.

Heiko Augner lobte seine Schüler für die gute Arbeit im Dienst an den Nächsten, der von den Jugendlichen mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit versehen wird. Dank gebührt auch

der Raiffeisenbank Petersberg, die den Sanitätsdienst an der KAS als Sponsor finanziell unterstützt.